Wo sind meine
Daten mit Famly?
Warum Sie uns mit Ihren Daten trauen können.

Bei Famly wissen wir, wie wichtig Datenschutz ist. Daher wollen wir sicherstellen, dass unsere Kitas und Eltern verstehen, welche Schritte wir unternehmen um eine sichere Kita-Software zu garantieren. Eine Software in der die Kontaktdaten der Kinder und MitarbeiterInnen von niemanden gesehen werden können, der sie nicht sehen soll. Dasselbe gilt für hochgeladene Fotos und Nachrichten.

Wir nutzen Server, die in Deutschland ansässig sind und von einer deutschen Firma betrieben werden. Das ermöglicht eine noch sicherere Nutzung unserer Kita-Software, welche Sie bei der Leitung Ihrer Kita und der Kommunikation mit den Eltern unterstützt.

Um Ihnen einen Eindruck von unseren großen Bemühungen für Ihre Datensicherheit zu geben, stellen wir Ihnen ein paar der vielen unternommenen Schritte vor.

Serverstandort in Deutschland

Famly nutzt Server, die in Frankfurt am Main ansässig sind. Dadurch sind Ihre Daten direkt in Deutschland gespeichert. Das macht die Kita-Software noch sicherer und garantiert, dass ihre Daten zu keinem Zeitpunkt Deutschland verlassen.

Betrieben durch eine deutsche Firma

Wir nutzen die innovative Cloud-Software Microsoft Azure, welche wiederum von T-Systems, ein Tochterunternehmen von der deutschen Telekom, lizenziert ist. Das bedeutet, dass nur T-Systems die Server betreibt und ausschließlich T-Systems auf das System zugreifen darf. Unsere Vertrag ist direkt mit T-Systems und Microsoft Azure spielt keine Rolle in dem alltäglichen Betreiben unserer Software.

Dadurch haben Sie alle Vorteile der innovation Software von Microsoft und gleichzeitig die Sicherheit, dass alle Aktivitäten nur von einer zuverlässigen deutschen Firma durchgeführt werden.

„Was ich wirklich besonders erwähnenswert finde ist wirklich der Kundenservice, das ist halt ein riesen Unterschied zu dem Programm was wir vorher hatten. Der Service ist permanent präsent!“

Janick Vodouhe, Kita-Leitung, Stiftung fit4school, Early Learning Academy

Deutscher Kundenservice und Fehlerbehebung

Das Betreiben der Software geht soweit, dass wir ausschließlich den deutschen Kundenservice in Anspruch nehmen. In dem Fall, dass wir jemanden der Betreiber kontaktieren müssen, geschieht das ausschließlich mit dem Personal von T-Systems.

T-Systems ist als einziger berechtigt jegliche Art von Fehler zu reparieren und in dem Fall, dass T-Systems externe Unterstützung braucht, ist immer ein Vertreter von T-Systems vor Ort.

Sichere Verschlüsselung

Alle Ihre Daten sind sicher mit Industriestandard TLS verschlüsselt. Das gilt für alle Daten in der Übermittlung und auch für alle gespeicherten Daten. Das bedeutet:

-Wenn die Server untereinander kommunizieren sind die Daten verschlüsselt
-Wenn der Klient (Internet-Browser oder App) mit dem Server kommuniziert sind Ihre Daten verschlüsselt
-Wenn die Daten auf eine Harddisk gespeichert werden, sind sie verschlüsselt.

Das heißt wir gehen sogar über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, um eine sichere Kita-Software zu gewährleisten in der niemand, keine Firma oder Individuum, Daten sieht, die er nicht sehen soll.

Datensicherung

Wenn Sie sich dazu entscheiden Famly zu benutzen, behalten Sie alle Rechte für Ihre Daten. Das bedeutet, dass Sie das Recht besitzen alle Daten umgehend zu entfernen und dass Sie entscheiden können was mit den Daten passiert, die wir für Sie speichern.

Wir sind total flexibel hinsichtlich der Speicherdauer und Sie können uns auch einen Zeitpunkt nennen, an dem wir ihre Daten automatisch löschen sollen.

Zugangskontrolle

Um volle Kontrolle an Ihrem Ende zu garantieren, haben wir eine Methode entwickelt, die es Ihnen ermöglicht Ihre Zugangskontrolle zu personalisieren.

Wenn Sie in die Software eingeführt werden, helfen wir Ihnen die benutzerspezifischen Zugangsebenen einzustellen. Dabei können Sie festlegen welche MitarbeiterInnen Zugang zu der ganzen Plattform bekommen sollen und welche MitarbeiterInnen nur auf bestimmte Bereiche zugreifen dürfen, je nachdem was für Aufgaben sie übernehmen.

Das ermöglicht Ihnen, dass die MitarbeiterInnen nur das sehen was sie sehen müssen und sensible Informationen unter Verschluss bleiben.

GDPR

Momentan arbeiten wir mit einer unabhängigen Beratung zusammen, die uns erst berät und anschließend intensiv kontrolliert um zu versichern, dass wir zu hundert Prozent GDPR-konform sind. Als Software-Unternehmen garantieren wir natürlich, dass dies bis zur Einführung des Gesetzes am 25. Mai 2018 vollends geschehen ist.

Vereinbaren Sie jetzt eine Demo
Füllen Sie das Formular aus und es kann losgehen.